Aktuelles

Der Veranstaltungskalender und die Termine für die Arbeitseinsätze sind online.

Der neue Hallenplan steht im Bereich "Infos" zum Download bereit.

 

Das erste Tunier für das Jahr 2017 haben wir erfolgreich gemeistert. Wir danken den fleißigen Helfern und unseren Sponsoren.

 

Am 11. März findet unser Late-Entry-Springtunier statt und vom 17.-19.03.2017 der Nachwuchsentscheid und der Landesentscheid Vierkampf. Wir freuen uns auf viele Zuschuer und Teilnehmer.

 

Genaue Informationen sind unter FN Neon zu erhalten.
 

 

 

Vierkampf 2017

Wir freuen uns über unseren Hauptsponsor:

 

Seit jeher engagieren sich die Stadtwerke Gießen für den Sport in der Region und unterstützen immer wieder auch einzelne Veranstaltungen. Dazu gehört in diesem Jahr ein eher außergewöhnliches Event: der Landesvierkampf und der Landesnachwuchsvierkampf im Reiten. Diese spannenden Wettbewerbe setzen sich aus den Disziplinen Dressur, Springen, Geländelauf und Schwimmen zusammen. Ausrichter ist der Reit- und Fahrverein Rodheim-Bieber.

An den Vierkämpfen, die am 18. und 19. März auf der Reitanlage des Vereins und im örtlichen Schwimmbad stattfinden, dürfen Jugendliche bis Jahrgang 1999 teilnehmen. Grundsätzlich treten nur Mannschaften an. Aber auch einzelne Reiterinnen und Reiter dürfen mitmachen. Sie werden einfach zu Mannschaften zusammengelost. Eine Trennung zwischen Mädchen und Jungen gibt es im Vierkampf nicht – im Dressur- und im Springparcours spielt das Geschlecht der Reiter keine Rolle. Zudem werden alle Leistungen mit einem Punktesystem bewertet. Eben dies gleicht die geschlechtlichen Unterschiede beim Laufen und Schwimmen aus. Es gewinnt die Mannschaft, die am Ende die meisten Punkte erritten, erlaufen und erschwommen hat. Dabei ist wichtig zu wissen, dass die einzelnen Disziplinen verschieden stark gewichtet in die Wertung eingehen. Dressur hat den Faktor drei, Springen den Faktor zwei, Laufen und Schwimmen erhalten jeweils den Faktor eins.

Freunde des Pferdesports sollten sich die Veranstaltung nicht entgehen lassen. Die Wettkämpfe starten am Samstag, dem 18. März um 9.15 Uhr mit der Dressur. Am Sonntag geht es um 8 Uhr im Hallenbad los. Um 12 Uhr beginnt das Springen auf der Reitanlage Am Fortberg in Biebertal. Der ausrichtende Verein, die teilnehmenden Jugendlichen und die SWG freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Quelle:Kundenzeitschrift elahn der Stadtwerke Gießen

 

 

 

3. Platz beim "Besten Hessischen Schulpferdekonzept"

Der RFV Rodheim-Bieber konnte sich im Dezember 2016 den dritten Platz beim "Besten Hesssichen Schulpferdekonzept" sichern.

Ausgezeichnet wurden Schulpferdebetriebe für ihr guten Management bezüglich der Schulpferde und deren Versorgung und Ausbildung. 20 Vereinsmitgleider, darunter viele der Schulpferdereiten reisten am Donnerstag zum Festhallenturnier nach Frankfurt und nahmen stolz den Preis, überreicht von Harald Hohmann und Ann-Kathrin Linsenhoff, entgegen.

 

Ponystunde

Diese richtet sich an Kinder von 4 - 10 Jahren. Die Kinder erlernen den richtigen Umgang mit dem Partner Pferd, dürfen Führen, Streicheln und natürlich Reiten.
 

Spiele, putzen und Freunde treffen gehört natürlich dazu.

 

Die Stunden finden Freitags statt.

Kosten: 40 Euro pro Monat. 

 

Informationen bei Amelie Pausch 0170/9396994

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Rodheim-Bieber u.U. e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.